Noon

entwickelt, strickt und veredelt am Traditionsstandort Limbach-Oberfrohna moderne Textilien für verschiedenste Märkte. Das von nationalen und internationalen Kunden geschätzte Produktportfolio umfasst ein Angebot aus hochwertigen Gestricken in den unterschiedlichsten Qualitäten, Bindungen, Teilungen und Aufmachungen. Die Kombination aus sächsischer Textiltradition, modernen Technologiestandards und einzigartigen Entwicklungspotentialen machen NOON zu einem Jerseyhersteller von Premiumformat.

News

NOON bei „Technik in Textilien“

NOON bei „Technik in Textilien“ — Sonderausstellung im Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal eröffnet

Wenn die regionale Kulturszene mit der Bitte an uns herantritt, etwas Interessantes für eine Ausstellung beizusteuern, sind wir natürlich gerne dabei. In diesem Fall handelt es sich um textile Exponate für die Sonderausstellung „Technik in Textilien“ im Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal.

Die Ausstellung findet anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Sachsenrings vom 28.06. bis zum 29.10.2017 statt und möchte ihren Gästen zeigen, wie eng die Tradition des Rennsports mit den technischen Textilien aus der Region verbunden ist. Ohne den Einsatz intelligenter Textilien wäre der moderne Rennsport der Neuzeit nicht denkbar. Umso schöner ist es, dass viele der verwendeten Produkte im Segment technische Textilien und Funktionsbekleidung aus Sachsen stammen. Unter anderem auch von uns - der NOON GmbH.

Die Sonderausstellung "Technik in Textilien" wird zudem gelungen mit den Arbeiten von 14 Textilkünstlerinnen ergänzt, die in der Mitverwendung von technischen Textilien das breite Spektrum dieses Themas künstlerisch umgesetzt haben.

Ein Besuch, der sich lohnt!

DNA

Die Menschen in dieser Region haben das Textil-Machen im Blut! Seit Generationen sind hier ganze Familien in der Textilindustrie zu Hause. Hintergrund ist die eindrucksvolle Textilgeschichte Sachsens. Anfang des 20. Jahrhunderts eroberte die sächsische Textilindustrie eine internationale Spitzenstellung. Textilien von Weltrang kamen aus Sachsen. Nach der Wiedervereinigung im Jahre 1990 gelang es dem Land Sachsen, einen hochinnovativen und zukunftsfähigen Kern an Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu erhalten und beispielgebend zu erneuern. Zu den Unternehmen, die den traditionellen Textilgeist in Sachsen zu neuem Leben erweckt haben, zählt auch die NOON GmbH – ehemals Riedel Textil GmbH.

DNA

History

1970
Gründung von Riedel +
Tietz in Berlin
1993
Umzug und Neugründung der Riedel +
Tietz GmbH & Co. KG in Limbach-Oberfrohna
2006
Der Alteigentümer Herbert Riedel
scheidet aus dem operativen Geschäft aus.
2012
Wechsel in der Geschäftsführung, Beginn der
Restrukturierung, Tino Simon übernimmt Geschäftsführung
2013 – 2014
Restrukturierung und
Konsolidierung
2015
Tino Simon wird Gesellschafter-Geschäftsführer
der Riedel Textil GmbH
01.01.2017
Umbenennung der Riedel Textil
GmbH in NOON GmbH

Identity

  • Textil-Machen im Blut
  • Entwicklergeist im Kopf
  • internationales Flair im Herzen

Die Erfolgsformel von NOON ließe sich kurz und prägnant zusammenfassen. Dahinter steckt aber noch einiges mehr:

Die Leidenschaft für Stoffe
NOON entwickelt Stoffe mit dem Ziel, Designerträume mit dem idealen "Rohstoff" zu beflügeln.
Ein verinnerlichtes Qualitätsverständnis
NOON FINE GERMAN KNITTING - NOON versteht sich als Spezialist der Rundstrick-Technologie und Premiumhersteller von textilen Maschenwaren mit höchsten Qualitätsansprüchen.
Einzigartige Mitarbeiter.
Die meisten der NOON Mitarbeiter wurden in den Beruf hineingeboren und in regionalen Forschungs- und Bildungseinrichtungen ausgebildet. Dieses einzigartige Textilwissen spiegelt sich in der täglichen Arbeit wieder.
Eine besondere Kreativkraft
Exemplarisch für die großen Entwicklungspotentiale bei NOON stehen die Eigenkreationen wie beispielsweise die neue Singlejersey-Qualität E44 oder die Sportbekleidungsmarke st.able, die mit muskelstimulierenden Stoffstrukturen ausgerüstet ist.
Identity

Technology

Technology

Auf den textilen Punkt gebracht:

  • 100 Großrundstrickmaschinen und 25 vollelektronische Seamless- Strickmaschinen
  • Vollstufige und hochmoderne Betriebsausstattung, bestehend aus Strickerei, Färberei, Endausrüstung und Textillabor
  • Im Bereich Seamless vollstufige Herstellung bis hin zum verpackten Teil
  • Breites und tiefes Produktportfolio an eingesetzten Fasern

Products

Zu den verwendeten Rohstoffen für die Produktion der NOON-Jerseystoffe gehören Garne aus Naturfasern, wie Baumwolle oder Leinen, Garne aus synthetischen und zellulosischen Fasern, wie Polyester, Polyamid, Viskose oder Modal sowie Fasern tierischen Ursprungs, wie zum Beispiel Wolle oder Seide. Diese bilden das Ausgangsmaterial für das NOON-Produktportfolio aus gefärbten und druckvorbehandelten Qualitäten in den Sparten Fashion und Technical sowie fertig konfektionierten Endprodukten in der Sparte Function.

Products

Development

Development

Die NOON Gestrick-Kollektionen werden permanent weiterentwickelt. Zusammen mit einem Netzwerk aus strategischen Textilpartnern führt NOON ständige Marktbeobachtungen durch und kann so Branchentrends frühzeitig erkennen. Viele neue NOON-Stoffkompositionen haben ihren kreativen Ursprung beim Kunden. In effektiver Partnerschaft können kundenspezifische und innovative Produktlösungen entstehen. Ein großes Entwicklungspotential entspringt der Nähe zu universitären und anderen Forschungseinrichtungen aus der Textilindustrie und dem Textilmaschinenbau. Dieser Standortvorteil ermöglicht es NOON, Innovationen in engmaschigen Kooperationsprojekten marktgerecht umzusetzen.

Career

Bei NOON sind derzeit über 200 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Fachbereichen und Berufen beschäftigt. Mitarbeiter, die das
Textil-Machen im Blut haben. Schon seit Generationen sind hier ganze Familien in der Textilbranche zu Hause. Diese besondere Einstellung und Hingabe spürt man bei der täglichen Arbeit...

mehr erfahren

Career